TV-Sendungen

Musik für Sie

Anfang 2004 übernahm Uta Bresan die erfolgreichste Showreihe des MDR Fernsehens "Musik für Sie", die seitdem vor allem durch ihre Publikumsnähe noch stärker an Popularität gewonnen hat. Im Jahr 2009 und 2011 ging Uta Bresan mit diesem Konzept live auf Tournee und präsentierte beliebte bzw. häufig gewünschte Interpreten im Sendegebiet. Parallel zur TV-Show gibt es mittlerweile auch drei gleichnamige CD-Sampler zu erwerben, die mit den musikalischen Highlights der Show aufwarten.

TV-Sendung
Freitag, 19. Juli 2019
MDR

Uta Bresan unterwegs in Riesa

Riesa feiert 900 Jahre Geburtstag. Grund genug für Uta Bresan mit viel Wunschmusik im Gepäck in die Mitte Sachsens zu reisen und sich persönlich davon zu überzeugen, ob die Riesaer schon in der richtigen Partystimmung sind. Denn anlässlich ihres Jubiläums wird in diesem Jahr hier der Tag der Sachsen vom 6.-8. September ausgerichtet.

Wie sich die Menschen in der Sport- und Nudelstadt Riesa darauf vorbereiten, schaut sich Uta Bresan in dieser Ausgabe „Musik für Sie“ genauer an. Und um die zahlreichen freiwilligen Helfer und Vereine noch mehr zu motivieren, gibt es für und in Riesa jede Menge Wunschmusik. Zum Feiern eingeladen hat die Moderatorin u.a. Olaf Berger, Kathy Kelly, Sarah Jane Scott, Brenner, Björn Landberg, Vivian Lindt und noch viele andere Schlagerstars. Außerdem gibt es ein Wiedersehen mit dem Sänger Hans-Jürgen Beyer. Auch er hat Grund zum feiern, denn in diesem Jahr begeht er sein 60jähriges Bühnenjubiläum.

Natürlich gibt es für den ein oder anderen Zuschauer auch eine persönliche Überraschung und das Wiedersehen mit ihren Schlagerstars, wenn es heißt: „Musik für Sie“.

Tierisch tierisch

Mit der beliebten Sendereihe „Tierisch tierisch”, die seit 1994 wöchentlich (Mittwoch 19.50 Uhr) über die MDR-Bildschirme flimmert, hat sich Uta Bresan zum einen als Moderatorin und zum anderen als engagierte Tierfreundin einen Namen gemacht. Unzählige Vierbeiner konnten seitdem aus zahlreichen Tierheimen des MDR Sendegebietes in ein neues Zuhause vermittelt werden.

Die Sendung erhielt vom Deutschen Tierschutzbund die Franz-Assisi-Medaille – die höchste Auszeichnung für Engagement im Tierschutz.

TV-Sendung
Mittwoch, 18. September 2019
MDR